Literaturtipps

  • Völlig losgelöst
    Mein langer Weg zum Selbstwert – vom Burnout zurück ins Leben
    Autor:
    Peter Schilling
    ISBN:
    978-3-407-85962-4
    Seitenanzahl:
    216
    Typ:
    Gebunden im Schutzumschlag
    Beschreibung:

    Ein Mann, der über seine Gefühle redet!
    Der Singer/Songwriter Peter Schilling erzählt berührend ehrlich über seine größte Lebenskrise und rät, wie man sich vom Gefühl, „nichts wert zu sein“, befreien kann.

    30 Jahre ist es her, da feierte Peter Schilling weltweit Erfolge. Wir haben sie noch immer im Ohr: „Major Tom – Völlig losgelöst“, „Terra Titanic“ oder „Die Wüste lebt“. Doch was machte Peter Schilling eigentlich dann?

    Nach dem Erfolg kam der Absturz, heute ist der Sänger ein anderer. Schilling, immer Singer/Songwriter geblieben und längst wieder zurück im Geschäft, betrachtet sein früheres Leben mit Abstand. Vor allem hat er verstanden, wie die innere psychische Disposition mit den äußeren Bedingungen zusammenspielt. In seinem Fall eine hochriskante Mischung.

    In „Völlig losgelöst. Mein langer Weg zum Selbstwert. Vom Burnout zurück ins Leben“, zeigt er, wie die größten Erfolge an der eigenen Person zerbrechen – und mit ihnen die Person selbst -, wenn es ihr an Selbstwert fehlt. Schonungslos ehrlich und berührend beschreibt er, wie es ihm gelang, nach seinem Burnout endlich zu einem guten Gefühl für sich selbst zu gelangen.

    „Völlig losgelöst“ ist nicht nur die sympathisch geschriebene Geschichte eines spannenden Musikerlebens, sondern auch eine niederschwellige, ganz unpädagogische Einladung zum Selbstwertcheck. Egal, ob es um die kleinen Selbstwertfallen im familiären, beruflichen oder privaten Alltag geht oder ob man mitten in den Turbulenzen einer großen Lebenskrise steckt: Wie macht man weiter, wenn nach Jahren erfolgreicher Arbeit plötzlich der Job abhandengekommen ist? Welche Orientierung bleibt, wenn die große Liebe zerbrochen ist? Wie kommt man damit klar, ganz auf ein Selbst zurück-geworfen zu sein, das man nicht lieben gelernt hat? Und vor allem: Wie erfindet man sich auf einer solchen Grundlage neu?

    Peter Schilling feiert am 28. Januar sein 30-jähriges Bühnenjubiläum, das Erscheinen seines neuen Buchs und nicht zuletzt seinen 57. Geburtstag. 2013 kommt ebenfalls ein neues Album von ihm auf den Markt.

  • Dr. Burischs Burnout-Kur – für alle Fälle
    Autor:
    Prof. Dr. Matthias Burisch
    ISBN:
    3662467747
    Seitenanzahl:
    157
    Typ:
    Taschenbuch
    Mehr Informationen (externer Link):
    Beschreibung:

    Mit „Dr. Burischs Burnout-Kur“ ist seit August 2015 ein kompaktes, praktisches, anwendungsorientiertes Büchlein auf dem Markt.

    Geschrieben von einem der wichtigsten Fachexperten im deutschsprachigen Raum, Prof. Dr. Matthias Burisch, dessen Fachkompendium „Das Burnout-Syndrom“ bereits in der 5.Auflage vorliegt.

    Mit dem neuen Buch richtet sich der Autor an Betroffene, Angehörige, Vorgesetzte, Kollegen, also an alle Menschen, die beruflich oder privat mit Burnout oder Burnout-Gefährdung konfrontiert sind.

    Leser finden darin Wissen um Auslöser und Gefährdungspotentiale, hilfreiche Modelle (z.B. das Radler-Modell), Unterstützung zur Selbsterkenntnis (z.B. Checklisten) und ganz konkrete Anleitungen.

    Matthias Burisch schreibt anschaulich und bildhaft. Er schafft es, auf 157 Seiten sehr kompakt eine Fülle von Wissen und Anregungen zu vermitteln.

    Es lohnt sich für jeden, sich mit dem Buch zu beschäftigen und sich selbst auf die Schliche zu kommen!

    Ein erstrangiger Tipp als Arbeitsgrundlage für jeden Berater.

    Absolute Leseempfehlung für alle Menschen die sich bereits im Burnout-Abwärts-Strudel gefangen fühlen!

  • Burnout
    Frühsignale erkennen – Kraft gewinnen
    Autor:
    Ulrike Pilz-Kusch
    ISBN:
    978-3-407-36510-1
    Seitenanzahl:
    188
    Typ:
    gebunden
    Beschreibung:

    Mit Focusing erhalten Sie Zugang zu Ihren Kraftquellen und Ihrem inneren Kompass. Diese wirkungsvolle und empirisch überprüfte Methode hilft, tiefer wahrzunehmen, was eine Situation erfordert und was »richtige«, stimmige Lösungsschritte sind. Dieser neue präventive Ansatz schützt Sie vor Burnout. Die Autorin zeigt, wie sich jeder selbst vor Überlastung und Burnout schützen kann. Alltagstaugliche Werkzeuge helfen Frühsignale zu erkennen und in Handlungskraft umzuwandeln. Trotz komplexer Anforderungen kann so der Arbeitsalltag besser gemeistert werden. Zum Einsatz in Trainings oder Beratungen und mit Übungsanleitungen zum Download. Aus dem Inhalt: • Burnout-Frühsignale konkret erkennen • Frühwarnsystem installieren • 8 Focusing-Schlüssel: einfach, praxiserprobt, wirkungsvoll, arbeits- und lebensbereichernd • Blitztankstellen • Notfallköfferchen • Stärkende Maßnahmen und Rituale • Umsetzung in schwierigen Seminar- oder Beratungssituationen

  • Burnout-Prävention
    Sich selbst helfen – das 12-Stufen-Programm
    Autor:
    Thomas Bergner
    ISBN:
    978-3-7945-2788-5
    Seitenanzahl:
    320 Seiten, mit 27 Tests und 95 Übungen
    Typ:
    Beschreibung:

    Der große Erfolg von „Burnout-Prävention“ zeigt zweierlei: Thomas M. H. Bergners Buch ist der kompetente Ratgeber für Burnout-gefährdete Menschen. Und: Burnout ist längst keine „Managerkrankheit“ mehr – es kann jeden treffen.

    „Burnout-Prävention“ ist ein effektives Selbsthilfeprogramm, mit dem Sie Ihre eigenen Präventionsmaßnahmen gegen Burnout entwickeln können. In der 2. Auflage wurde das Programm in 12 Stufen strukturiert – so können Sie sich noch gezielter auf die für Sie wichtigen Inhalte konzentrieren. Das Buch kann sehr wirkungsvoll wie ein „persönlicher Coach“ eingesetzt werden:

    Die fundierte Beschreibung der typischen Burnout-Symptome ermöglicht die Diagnose des eigenen Burnout-Profils.
    Das 12-Stufen-Präventionsprogramm liefert zahlreiche Strategien, um Burnout zu vermeiden bzw. erfolgreich dagegen vorzugehen.
    Mit Selbsteinschätzungstest und Übungen analysieren Sie Ihre Lebenssituation und entwickeln Wege für einen neuen Umgang mit sich selbst.

    Thomas M. H. Bergner verarbeitet in seinem Buch aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und seine über fünfzehnjährige Erfahrung mit Menschen, die Burnout hatten. Es ist eine wertvolle Hilfe für alle, die Wege aus dem Burnout suchen oder es gar nicht so weit kommen lassen wollen.

  • Feierabend hab ich, wenn ich tot bin
    Warum wir im Burnout versinken
    Autor:
    Markus Väth
    ISBN:
    978-3-86936-231-1
    Seitenanzahl:
    240
    Typ:
    Broschiert
    Beschreibung:

    Burnout wird ein immer wichtigeres Phänomen in Wirtschaft und Gesellschaft, die Kosten belaufen sich auf Milliardenbeträge. Bisher gilt Burnout als Problem des Einzelnen, doch der steht in Wahrheit am Ende einer Kette von Fehlentwicklungen: das inhumane Prinzip Multitasking, die Entgrenzung des Arbeitslebens, die Illusion des Zeitmanagements, schlecht ausgebildete Chefs und fragwürdige Werte.

    Burnout geht alle an: Führungskräfte und Unternehmenslenker, die Auswege suchen aus der „Weiter-so-Mentalität“ und nicht zuletzt den “normalen” Arbeitnehmer.

    Das Buch analysiert die unternehmerischen und gesellschaftlichen Missstände und zeigt, wie wir eine menschlichere und damit letztlich produktivere Arbeitswelt schaffen können.

  • Burn-out – Wenn die Maske zerbricht
    Wie man Überlastung erkennt und neue Wege geht
    Autor:
    Dr. Manfred Nelting
    ISBN:
    978-3-442-39193-6
    Seitenanzahl:
    416
    Typ:
    Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
    Beschreibung:

    Die Volkskrankheit Burnout – das neue Standardwerk für Betroffene und Angehörige

    Verbrennen der Kräfte – bis »der Ofen aus« ist. Unsere Gesellschaft fordert die Menschen heute oft dauerhaft auf, über ihre Grenzen zu gehen. Dieser Herausforderung ist kaum jemand gewachsen, der Überforderte zeigt schließlich gefährliche Symptome: Er ist kraftlos, verzweifelt, schläft immer schlechter, wird krank. In eine solche Situation kann jeder Mensch geraten – egal, wie gesund er vorher war. Mit höchster praktischer und theoretischer Kompetenz und in hervorragend anschaulicher Weise informiert der Autor über Wesen und Verlauf der Krankheit, über die Möglichkeiten medizinischer, psychologischer Behandlung sowie über klare Alltagsregeln, mit denen sich jeder schützen kann.

  • Das Burnout-Syndrom
    Theorie der inneren Erschöpfung
    Autor:
    Matthias Burisch
    ISBN:
    978-3-642-12328-3
    Seitenanzahl:
    330
    Typ:
    Mehr Informationen (externer Link):
    Beschreibung:

    Umfassende Theorie des Syndroms von dem Experten für das Thema Burnout
    Zahlreiche Fallbeispiele
    Für Fachleute und Betroffene: Was kann man gegen das Ausbrennen tun?
    Aktualisierte und erweiterte Neuauflage

    Burnout erkennen

    Der Lehrer, der eines Tages keinen Schritt mehr in die Schule setzen kann, die Managerin, die sich morgens schon geschafft wie nach einem 12-Stunden-Tag fühlt, der Krankenpfleger, der nur noch zynisch über seine Patienten spricht – sie alle könnten unter Burnout leiden. Burnout ist ein Phänomen, das in jedem Beruf und in beinahe jeder Lebenslage auftreten kann: bei Lehrern und Pflegepersonal, bei Künstlern und Entwicklungshelfern, aber auch bei Ingenieuren und Professorinnen. Und die ersten Stadien haben fast alle schon einmal erlebt.

    Burnout verstehen

    Burisch hat als Experte für die Thematik eine umfassende Theorie des Burnout-Syndroms entwickelt, die er auf sehr lebendige und mit Fallbeispielen veranschaulichte Weise darstellt. Dabei spricht er sowohl Fachleute als auch Betroffene an – trotz hohen theoretischen Niveaus verliert er nie den Bezug zu Alltagserfahrungen aus dem Auge.

    Burnout bewältigen

    Burisch bietet Betroffenen Deutungsmuster für ihre persönliche Situation.
    Zahlreiche Fallbeispiele zeigen auch den Ausstieg aus dem Burnout.

    Was es ist, wie es entsteht, was man dagegen tun kann – alles zum Thema Burnout!

  • Wie Ärzte gesund bleiben - Resilienz statt Burnout
    Autor:
    Julika Zwack
    ISBN:
    9783131716316
    Seitenanzahl:
    104
    Typ:
    Broschiert
    Beschreibung:

    Wie lassen sich Gesundheit, Sinnerleben, Freude und Wirksamkeitserfahrung im Arztberuf auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen erhalten?

    Wie gelingt es, sich nachhaltig von Burnout, Depression oder Substanzmissbrauch zu regenerieren?

    - Alltagsnahe Anregungen zum bewussten Ressourcenmanagement
    - Konkrete Anleitungen zur Selbstbeobachtung und Verhaltensänderung
    - Kompakte Analyse der wichtigsten ärztlichen Lebensräume mit jeweils
    spezifischen Strategien der Resilienzförderung

    Auf Basis der Empirie und den neuesten Erkenntnissen zur Burnout-Prävention vermittelt das Buch konkret und anschaulich Strategien für den erfolgreichen Umgang mit prototypischen Stresssoren des Arztberufs.

  • Schutz vor Burn-out
    Ballast abwerfen – kraftvoller leben. Entschleunigung im modernen Arbeitsalltag. Mit QiGong-DVD
    Autor:
    Dr. Manfred Nelting
    ISBN:
    978-3-442-39229-2
    Seitenanzahl:
    384
    Typ:
    Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
    Mehr Informationen (externer Link):
    Beschreibung:

    Der richtige Schutz vor Burn-Out im modernen Arbeitsalltag

    Arbeit bis zur Erschöpfung, die schließlich alles lahmlegt: Burn-out und Depression nehmen in bedenklichem Ausmaß zu. Unternehmen sind noch nicht bereit, diese Herausforderungen anzunehmen. Das bedeutet, jeder ist selbst gefragt, sich zu schützen, Änderungen des Lebensstils und Weiterentwicklung eigener Kompetenzen anzusteuern. Dr. Manfred Nelting stellt entscheidende Hinweise zur Verfügung, wie das funktioniert – konkret und alltagsnah – zum Beispiel durch bewusstes Innehalten, Qigong, Meditation und Entlastung vom Konsum- und Medienstress. Auf der anderen Seite präsentiert er Konzepte und Denkanstöße dafür, wie Gesellschaft und Unternehmen präventiv dazu beitragen können. Der Gewinn für die Wirtschaft besteht in der Erhaltung der vollen Arbeitskraft seiner Mitarbeiter – für das Leben jedes Einzelnen in der Erhaltung von Lebensfreude und Gesundheit.