Präventions-und Gesundheitszentrum

Kategorie: 
Bewegung, Entspannung
Anrede: 
Herr
Name: 
Klemen
Vorname: 
Dietmar
Straße und Nr.: 
Hauptstraße 102
PLZ: 
92242
Ort: 
Hirschau
Telefon: 
01743376649
e-Mail: 
info@burnout-klemen.de
Mitglied im DBVB: 
Ja
DBVB zertifiziert: 
Nein
Anbieterprofil: 

Verwaltungsleiter in einem Großunternehmen-Beauftragter Betriebliches Gesundheitswesen- Burnout Berater, Vorstandsmitglied im Deutschen Bundesverband für Burnout-Prophylaxe und Prävention e.V. (DBVB), Standortleiter Reha-Sport

Meine Philosophie

Das “Modewort Burnout und Stress” ist in aller Munde und es vergeht fast kein Tag, wo nicht in diversen Medien u.a darüber berichtet, geschrieben oder gesprochen wird.
Burnout ist keine Krankheit im (schul-)medizinischen Sinn, sondern eine Erkrankung des System “Mensch”, ein lang anhaltender Zustand körperlicher, geistiger und emotionaler Erschöpfung.

Woran aber erkennt man Burnout, was sind die Ursachen und Auslöser und was kann man dagegen tun, vor allem präventiv?

Aus meiner Erfahrung im Umgang mit Menschen kristallisieren sich immer wieder die Bereiche in denen die Ursache zu suchen ist wie folgt heraus

• Arbeit und Arbeitsumfeld
• Persönlichkeitsstruktur
• Privatleben
• Gesellschaftliche Rahmenbedingen

Natürlich gibt es viele mehr, dies kann aber nur in einer ausführlichen und einfühlsamen Analyse festgestellt werden. Meistens bemerken diesen schleichenden Prozess die Angehörigen und das Umfeld viel früher als die Betroffenen selbst. “Etwas stimmt nicht”

Wenn aber niemand etwas unternimmt, wird die Grenze der Belastbarkeit früher oder später erreicht und die Betroffenen fallen von einem Tag auf den anderen aus, sozusagen von 100 auf 0. Eine Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit kommt, wenn überhaupt, erst nach vielen Monaten wieder zustande. Alleine aus diesem sind Prävention und Früherkennung so wichtig.

Meine Vita

Als langjähriger Verwaltungsleiter in einem Großunternehmen bin ich nicht nur mit der Organisation und Verwaltung beschäftigt, sondern auch mit dem Thema Arbeitssicherheit, betriebliches Gesundheitsmanagement und Trainer und Coach meiner Mitarbeiter.

Durch die Arbeit meiner Partnerin im Gesundheitswesen angeregt, interessiere ich mich schon seit langem für das Thema Bewegung-Stress-Burnout und nicht zuletzt auch von in diesem Zustand befindlichen Mitarbeitern, Bekannten und Betroffenen.

Meine Ausbildung zum Burnout Berater absolvierte ich in der Burnout Akademie in Kelkheim und die praktische Umsetzung erfolgt in meiner täglichen Arbeit in meinem Unternehmen genauso wie im Bereich der Prävention und Prophylaxe gemeinsam mit meiner Partnerin in deren Praxis.

Arbeitsschwerpunkte

Ich befasse mich speziell mit dem Problemfeld Stress und Burnout im Betrieb, der Einführung und Umsetzung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements, der Zertifizierung von Betrieben im Bereich des BGM.

Durch meine Tätigkeit im Deutschen Bundesverband für Burnout-Prophylaxe und Prävention e.V. mit der Schaffung von Zertifizierungskriterien für Burnout-Berater und der Zertifizierungskriterien für Ausbildungsstätten zum Burnout-Berater.

Mein Angebot richtet sich an alle von Burnout-Betroffene bzw. die sich in den Vorstufen dazu befinden. Beratend, begleitend, präventiv und vorsorgend.

An Betriebe um präventiv die Mitarbeiter gegen die Gefahr Burnout zu unterstützen, sei es mit Vorträgen, Workshops oder Seminaren.

Oberstes Ziel dabei ist es, der Arbeitsunfähigkeit zuvorzukommen, Frühwarnzeichen zu erkennen und Führungskräfte und Betroffene zu sensibilisieren, denn Burnout entsteht nicht von “heute auf morgen”.

Frühwarnzeichen zu erkennen ist wichtig, sie muss am Anfang der Prävention stehen.